Notrufanlagen

Für Menschen mit erhöhtem Sicherheitsbedürfnis, z. B. körperlich oder geistig Beeinträchtigte oder Senioren, bietet sich eine professionelle Notrufanlage an.

Geräte mit Freisprech-Einrichtung, welche über einen Notrufsender aktiviert werden, haben sich bewährt. Der Notrufsender kann am Handgelenk oder an einer Halsschnur getragen werden. Man benötigt lediglich einen Telefonanschluss und eine Steckdose. Geht ein Notruf in der angeschlossenen Service-Zentrale ein, meldet sich ein Mitarbeiter, welcher sofort die Angehörigen informiert und/oder Hilfsmaßnahmen einleitet.

Auch für Schwesternruf-Anlagen sind wir Ihr Fachmann. In Krankenhäusern oder Pflegeheimen sind diese Anlagen unabkömmlich und bedürfen somit einen hohen Qualitätsstandard.

Ebenso für den Bereich des betreuten Wohnens oder in Behinderten-WCs sind Notrufanlagen von hohem Wert.

Sollten Sie Bedarf an einer Notrufanlage haben oder Fragen zu diesem Thema, wenden Sie sich gerne an uns. Wir informieren Sie kompetent und zuverlässig.